Wichtige Kundeninformation zur ERP Richtlinie – HPI-T Plus 400

Wichtige Kundeninformation zur ERP Richtlinie – HPI-T Plus 400

HPI-T Plus 400

Sehr geehrte Kunden,

mit der Umsetzung der ERP Richtlinien für 2017 ist auch nun die HPI-T Plus 400 Watt von Philips betroffen. Ab dem 13.04.2017 dürfen nur noch Lagerbestände abverkauft werden und sie darf nicht mehr produziert werden. Diese ist möglicherweise in Ihren Leuchten MGR 400 oder MGR-K 400 eingesetzt.

Selbstverständlich haben wir frühzeitig darauf reagiert und für Sie eine Austauschvariante entwickelt.

Seit bereits zwei Jahren können in die o.g. Leuchten MGR 400 und MGR-K 400, die Lampe CHD Agro 400 eingesetzt werden.

Das Datenblatt der Lampe finden Sie hier. Der weitere Vorteil dieser Lampe ist nicht nur das vollere Spektrum, sondern auch die 180µmol/s mehr Photonenstrahlung.

Bei einigen älteren Leuchten kann es dazu kommen, dass zu der Lampe auch das Zündgerät getauscht werden muss, da dieses die Zündspannung auf Grund von Alterung nicht mehr zu 100% aufbauen kann. Dieses ist jedoch auch kostengünstig bei uns zu beziehen.

Bis zum 06.04.2017 nehmen wir Bestellungen für HPI-T Plus 400 von Philips noch an. Danach empfehlen wir die Umstellung auf das CHD Leuchtmittel.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen