Hochdruckentladungs-Leuchten

Professionelle Assimilationsbelichtung eignet sich ideal zur Belichtung von:

  • Zierpflanzen
  • Obst-Gemüse
  • Kräuter
  • Jungpflanzen
  • Saatzucht

Der Einsatz von künstlichem Licht zur Steigerung der Produktivität hat sich in den letzten 20 Jahren immer weiter durchgesetzt. Bei der Verwendung von künstlichem Licht werden nicht nur Zierkulturen wie Rosen, Chrysanthemen, Lilien und Orchideen belichtet, sondern inzwischen wird auch der Gemüseanbau, wie Tomaten, Gurken, Paprika, Salate, sowie der große Kräutergarten zunehmend mit künstlichen Lichtquellen ausgestattet.

Bei immer weiter steigenden Energiepreisen und der immer größer werdenden Nachfrage muss eine Balance zwischen energetisch wirtschaftlicher Belichtung im Pflanzenanbau und dem Einsatz elektrischer Energie gefunden werden.


CDM

heißt der Topseller der DH Licht GmbH aus Wülfrath. Die Leuchten der Serie CDM erzeugen ein sonnenlicht ähnliches Licht bei einer hohen Lichteffizienz. Vollspektrum-Leuchtmittel haben sich sowohl in der Forschung, als auch im Gartenbau etabliert und sind als Assimilationslicht äußerst produktiv. Der Erwerbsgartenbau stellt immer mehr auf die erfolgreiche Keramik-Metall-Halogendampf-Technologie mit nahezu vollem Sonnenspektrum um.

Die CDM-KE I (315 W) und die CDM-K 630-400 (630 W) sind speziell für Gartenbaubetriebe entwickelt worden die hohe Ansprüche an die Lichtqualität setzen

Produktübersicht und technische Details finden Sie hier.

Die passenden Leuchtmittel finden Sie hier.


MGR-K & MGR-E

MGR-K und MGR-E sind die innovativsten und flexibelsten Leuchten für Hochdruck-Entladungslampen mit einer hohen Schutzart von IP65. Durch das separate Lampen-und Vorschaltgerätegehäuse können viele Varianten von Leuchtmitteln eingesetzt werden. Das Vorschaltgerätegehäuse kann mit konventionellen Vorschaltgeräten für 400 Watt bestückt werden oder mit elektronischen Vorschaltgeräten für 210, 315, und 400 Watt. Beide Gehäuse können miteinander verbunden werden oder separat voneinander durch Aluminiumhaken montiert werden.

Produktübersicht und technische Details finden Sie hier.

Die passenden Leuchtmittel finden Sie hier.


SON

Für vielen Anwendungen sind konvenionelle Natriumdampf-Hochdruckentladungsleuchten (HPS) weiterhin die wirtschaftlichsten Assimilationsleuchten. Die HPS- Leuchten der Serie SON zeichnen sich durch eine ausgezeichnete mechanische Festigkeit und hohe Korrosionsbeständigkeit aus. Bei der SON-KE wird ein elektronische Vorschaltgerät (EVG) neuester Generation verwendet. Die SON-K wird über beständige konventionelle Vorschaltgeräte betrieben und ist in 400 W und 600 W erhältlich. Die SON-EE ist eine Hochleistungsleuchte die mit einem elektronischen Vorschaltgerät eine Leistung bis 1000 W erzielt.

Produktübersicht und technische Details finden Sie hier.

Die passenden Leuchtmittel finden Sie hier.