VisuSpektrum

VisuSpektrum

Vielseitige Software zur spektralen Regelung von LED-Leuchten

Flexibel

Mit der LED-KE 308 und der LED-KE 300 UV können mit der Software bis zu 12 Lichtkanäle.

Hybridsystem

Neben LED-Leuchten können auch Hochdruckentladungsleuchten über die Software gesteuert werden.

Regelbarkeit

Steuerung bis zu 12 Kanälen

Lichtrezepte

Einfache Kuluranpassungen

Simulation

Einstellung von Tagesverläufen

Bedienung

Intuitive Bedienung

Die LED-VisuSpectrum Software, entwickelt in Zusammenarbeit mit RAM, bietet mit einer modernen Oberfläche die Möglichkeit der Einstellung eines individuellen Spektrums mit der für die Pflanzenentwicklung relevanten Photonenstrahlung. Die Software wurde speziell für die Leuchten LED-KE und LED-LE entwickelt und erlaubt erstmals auch eine Regelung im UV-Bereich. Der regelbare Bereich von 275 nm – 780 nm kann erweitert werden. Damit haben Sie die Möglichkeit bis zu 12 Kanäle unabhängig voneinander zu regeln und zu steuern. Für eine Hybrid- oder Mischlichtanlage, in der Hochdruckentladunglampen und LED-Leuchten zum Einsatz kommen, bietet die Software schalt- und regelbare Ausgänge für eine Vielzahl von DH Licht Leuchten. Die Spektren sind hinterlegt und werden mit den LED-Leuchten gemeinsam angezeigt.

Der Anwender ist in der Lage, jede der angegebenen Wellenlängen, auf 1 % bis 100 % Leistung einzustellen. VisuSpectrum bietet die Möglichkeit, Leuchten einzeln oder in Gruppen zusammenzufassen und verschiedene Schalt-Zeiten mit unterschiedlichen Spektren zu speichern, die automatisch abgerufen werden. Zum Betreiben der Software ist ein handelsüblicher PC, Laptop oder ein RAM-Klimacomputer erforderlich. Um Software und Leuchten verbinden zu können, wird die LED-RAM-DALI Bridge verwendet.